SPD Bonn Süd

Ortsvereins-Dienstag mit Gabi Mayer

Veröffentlicht am 09.07.2024 in Ortsverein

Gabi Mayer

Gabi Mayer, Bonner Bürgermeisterin und verkehrspolitische Sprecherin der Bonner SPD-Ratsfraktion, erläuterte am 2. Juli 2024 auf dem ersten Themenabend des neuen Ortsvereins-Dienstag des OV Bonn-Süd Stand und Perspektiven der Verkehrspolitik der SPD-Ratsfraktion. Die parteiinterne Veranstaltung im Restaurant „Dotty’s“ war sehr gut besucht. Sie ist Teil der Vorbereitung der Wahlkampagne für die Kommunalwahlen im nächsten Jahr. Der verkehrspolitische Fokus der SPD-Ratsfraktion liege – so Gabi Mayer - auf der Stärkung des öffentlichen Nahverkehrs.

Zurzeit seien so viele Nahverkehrsprojekte wie schon lange nicht mehr in der Planung. Einige Wichtige davon seien:

  • Die Westbahn, die quasi schon beerdigt war, werde gebaut. Der Verkehrsausschuss habe für die Aufnahme in den Nahverkehrsbedarfsplan gestimmt.
  • Für den Neubau des Zentralen Omnibusbahnhofs könne die Stadt nunmehr in die Detailplanung einsteigen. Der Stadtrat habe einen entsprechenden Beschluss gefasst.
  • Außerdem werde die Stadtverwaltung die erste Vorplanung zur Verlängerung der StadtbahnLinie 63 nach Buschdorf erarbeiten.
  • Für den Bau der Seilbahn zwischen Ramersdorf und Venusberg liefen derzeit noch Gutachten für die konkrete Planung. Die Seilbahn werde in das ganz Nahverkehrssystem eingebunden sein. Dazu zähle besonders ihre Verbindung über die S13 zum regionalen SBahn-Netz mit dem Flughafen Köln/Bonn. Hier verzögerten sich leider die Bauarbeiten der Deutschen Bahn.

Mit Blick auf die Verbesserung der Mobilität für den Fahrrad-Verkehr und dem damit verbundenen Wegfall von Parkplätzen setze sich die SPD-Fraktion für einen Quartier-bezogenen Ansatz zur Schaffung von Parkalternativen ein

In der anschließenden Diskussion kamen besonders die Parkplatzproblematik und die geplante Seilbahn zur Sprache, weil sie Bonn-Süd direkt betreffen. Alle waren sich mit Gabi Mayer einig, dass ein Parkraum-Konzept auch für unser Quartier ganz oben auf der verkehrspolitischen Liste der SPD in Bonn stehen müsse. Hinsichtlich der Seilbahn wurden vereinzelt Zweifel an den kalkulierten Betriebskosten und den technischen Voraussetzung zur Bewältigung großer Zahlen von Fahrgästen geäußert. Gabi Mayer verwies hier auf die vielfachen Vorprüfungen, die die Durchführbarkeit der Seilbahn attestierten.

WebSozis

Websozis Soziserver - Hosting von Sozis für Sozis